Landbasierte Casinos in Amerika

Die ersten Casinos wurden in Europa geöffnet, aber Glücksspiel ist schon seit tausenden Jahren ein Teil der Gesellschaft in vielen Orten auf dem Planeten. Es war also nur eine Frage der Zeit bevor diese Glücksspieleinrichtungen auch auf dem amerikanischen Kontinent erschienen. Wo sie sind und was sie zu bieten haben kannst du in dem Rest dieses Artikels herausfinden.


Möchtest du zu Hause spielen?

Im Online Casino spielen

Ein bisschen Geschichte

Glücksspiel war schon immer sehr beliebt in Amerika, aber es waren die europäischen Siedler, die die Idee für eigenständige Glücksspieleinrichtungen auf den Kontinent brachten. Die Geschichte der Casinos in den Vereinigten Staaten begann in den Saloons des Wilden Westens. Viele dieser hatten Tische, an denen die Besucher Kartenspiele mit Geldeinsätzen spielten. Die Entwicklung der Casinos konzentrierte sich vor allem auf vier Städte: New Orleans, Saint Louis, Chicago und San Francisco.

Die Prohibition zu Beginn des 20. Jahrhunderts verbot nicht nur den Verkauf von Alkohol sondern auch alle Arten von Glücksspiel. Das war vorerst das Ende des Anstiegs des Glücksspiels in den Vereinigten Staaten, aber der Staat Nevada endete die Prohibition im Jahr 1931. Was folgte war die Entwicklung vieler landbasierter Casinos, bis zu der explosiven Bauphase in Las Vegas, die in den späten 1940er Jahren von Bugsy Siegel durchgeführt wurde. Der nächste Staat, der Glücksspiel legalisierte war New Jersey im Jahr 1978, der Glücksspiel in Atlantic City legalisierte, und die Stadt die zweite amerikanische Stadt mit legalen Glücksspieleinrichtungen wurde.

Von Norden nach Süden

Auch wenn sich der vorige Paragraph nur auf die Vereinigten Staaten bezieht hat der Rest des amerikanischen Kontinents eine andere Geschichte mit Glücksspiel. Die Vereinigten Staaten und Kanada gehören zur Nordamerika, Mexico ist Teil von Zentralamerika und es gibt auch Südamerika mit Brasilien, Argentinien und Peru. Mehrere landbasierte Casinos sind über den gesamten Kontinent verteilt.

Wichtigste Gebiete mit Casinos

Wie ich schon vorher erwähnt habe ist eine der wichtigsten Glücksspielstädte auf dem Kontinent (und in der ganzen Welt) Las Vegas in Nevada. Hier gibt es dutzende Casinos in dem Downtown Gebiet und auf dem berühmten Strip Boulevard, einige der beliebtesten sind zum Beispiel das Venetian, das Bellagio und das New York New York. Einige weitere beliebte Spielbanken befinden sich in Atlantic City (New Jersey), in Biloxi (Mississippi) oder Reno (Nevada). Das Foxwood sollte auch erwähnt werden, das eines der größten Casinos in der Welt ist. Es gibt auch viele Casinos in Kanada, wie beispielsweise das Casino in Montréal oder das Great Blue Heron Casino und auch in Südamerika gibt es einige interessante Spielbanken, wie beispielsweise das Park Hyatt Mendoza in Argentinien.

Die beliebtesten Spiele

Die beliebtesten Spiele in den Casinos in Amerika sind Spielautomaten und Videopoker. Die Tischspiele Craps, Black Jack und Roulette sind auch sehr beliebt. In den Casinos können auch häufig verschiedene Pokervarianten und Bingoräume gefunden werden.