künstliche Intelligenz
12
08.2019

Wie künstliche Intelligenz in landbasierten und Online Casinos eingesetzt wird

Von Andrea Weiss
Der Einsatz künstlicher Intelligenz in Online und landbasierten Casinos zur Verarbeitung von Spielerverhalten und Maximierung von Umsätzen nimmt zu.

Der Einsatz künstlicher Intelligenz im Internet ist keine Neuigkeit. Google, Facebook, Microsoft und viele andere Unternehmen nutzen verschiedene künstliche-Intelligenz-Software, um Nutzerverhalten und Präferenzen zu erkennen, damit ihnen dann spezifische Produkte und Dienstleistungen in Werbeangeboten präsentiert werden können. Die künstliche Intelligenz bezieht sich allerdings nicht nur auf Werbeangebote im Internet, auch landbasierte und Online Casinos nutzen entsprechende Technologien. Dabei geht es nicht direkt um den Verkauf von Waren, sondern darum, die Spieler zum Spielen zu animieren und dadurch Umsätze zu steigern.

Hochrangige Spieler identifizieren

Es gibt mehrere Unternehmen, die sich auf den Bereich der Verarbeitung von Daten über Spieler in Casinos spezialisiert haben. Zu diesen gehört zum Beispiel Ikasi aus San Francisco, die eine Software für landbasierte Casinos anbieten, die verschiedene Kriterien der Spieler untersucht, um damit personalisierte Marketingkampagnen zu erstellen. Dabei werden zum Beispiel die Anzahl der Besuche des Casinos, Höhe der Einsätze und die Art der Spiele untersucht und es soll damit vorhergesagt werden, wie die Spieler zu weiteren Besuchen oder zum weiterspielen angeregt werden können.

Auch das israelische Unternehmen Optimove bietet eine solche Software. Zu ihren Kunden gehören zum Beispiel renommierte Casinos, wie die von MGM und Caesars Entertainment, aber auch Online Casinos, wie beispielsweise 888. die Software analysiert die Kundendatenbanken anhand verschiedener Kriterien, durch die dann verschiedene Vorhersagen über das Verhalten der Spieler getroffen werden kann. Auch dies ist für Kundenbindung und Marketing wichtig, da Werbekampagnen direkt auf Spieler zugeschnitten und dadurch Gewinne maximiert werden können.

Ein weiteres interessantes Unternehmen ist DataRobot, ein Unternehmen mit Firmensitz in Boston. Auch sie bieten entsprechende Software für künstliche Intelligenz, die für die Vorhersage von Spielverhalten bei Slots und Tischspielen in landbasierten Casinos nutzbar ist oder auch dabei unterstützen kann das Design und die allgemeine Architektur eines Spiels in einem Online Casino neu zu erstellen, damit auch hier die Umsätze maximiert werden können.

Die Software ist aber nicht nur in der Lage Geld aus den Spielern zu holen, sie wird auch dazu genutzt, problematisches Spielverhalten zu identifizieren und Casinos über die entsprechenden Spieler zu informieren.

Künstliche Intelligenz im Dienste der Casinos

Zukünftige Gewinner finden

Bei dem Einsatz dieser neuen Technologien geht es allerdings nicht nur darum Spieler zu identifizieren, die potenziell mehr Geld verlieren könnten, sondern auch darum, zukünftige Gewinner zu identifizieren. Durch Einsatz spezifischer Software ist es möglich Spielverhalten zu erkennen, bei dem möglicherweise ein großer Gewinner hervorgehen kann. Diese Daten können dann dazu benutzt werden, dass der Gewinner dann effektiv vielen anderen Spielern als Erfolgserlebnis und Werbung präsentiert werden kann. Das kann dann wiederum dazu führen, dass andere Spieler mehr ausgeben.

Software zur Verarbeitung von Datenbanken mit Spielerinformationen, Gesichtserkennung und der Einsatz von RFID-Technologie kann dazu eingesetzt werden, Spieler dazu zu bewegen mehr zu spielen.

Gesichtserkennung in den Casinos und die Nutzung von RFID-Technologie

Die Software für Casinos gibt aber noch viel mehr Möglichkeiten, dazu gehören zum Beispiel auch die Gesichtserkennung von Spielern, die landbasierte Casinos betreten. Vor allem in den Casinos in Macau wird Software für die Gesichtserkennung benutzt, die die Spieler und Spielverhalten verfolgt. Daneben wird es auch über den Einsatz von RFID-Chips aufgezeichnet und ausgewertet.

Das System von Dallmeier bietet eine Software, die Mitarbeiter des Casinos informiert, sobald ein hochrangiger Spieler identifiziert wird. Die Mitarbeiter können dann den Spieler gezielt umwerben, wie beispielsweise mit kostenlosen Cocktails oder Essen, damit dieser länger dort spielt. Die Software kann allerdings auch dafür eingesetzt werden, Betrug beim Spielen zu verhindern, da es auch möglich ist zu erkennen, wenn es Absprachen zwischen den Spielern und dem Dealer des Tisches gibt.

Wie du sehen kannst, ist der Einsatz von künstlicher Intelligenz in den Casinos also sehr vielfältig. Vor allem für die Casinos kann es sich lohnen in solche Software zu investieren, für die Spieler ist es unter Umständen aber etwas gefährlicher, da die Spieler oftmals dazu bewegt werden sollen, mehr in dem Casino auszugeben als sie vielleicht ursprünglich wollten. Durch gezielte Werbung werden die Spieler zum weiterspielen animiert. Ein weiterer positiver Aspekt für die AI-Software ist aber auch, dass Betrug leichter verhindert und problematisches Glücksspiel schneller erkannt werden kann. Generell ist es eine sehr interessante Technologie, die in Zukunft sehr wahrscheinlich noch weiter entwickelt und häufiger eingesetzt werden wird.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.