Aristokraten-Hacking
13
09.2017

Die Wahrheit über Aristokrat Spielautomaten

Von Andrea Weiss

... oder ist es einfach nur ein Hacker, der versucht, den angesehenen Verleger zu stehlen?

Das ist die Frage, die sich aus den heutigen Nachrichten ergibt. In der Tat, um ein Vermögen am Kasino zu machen, können Sie versuchen, einen progressiven Jackpot zu gewinnen, wie dies sehr regelmäßig geschieht (Mehr als 5 Millionen Dollar Gewinn: Mega Moolah Jackpot fällt immer noch!). Dennoch ziehen es einige vor, Maßnahmen zu ergreifen, die das Gesetz und die Moral verurteilen, wie z. B. den Raub oder das Hacken.

Dies ist genau die Methode, die Alex gewählt hat, um Geld zu verdienen auf Online-Spielautomaten... es sei denn, er tut all dies zum alleinigen Wohl der Internet-Nutzer?

Ein russischer Hacker hat einen Fehler in Artistocrat's virtuellen Spielautomaten entdeckt, der es ihm erlaubt hat, eine Menge Geld zu verdienen.

Dies ist ein interessanter Fall, der es verdient, sofort gemeinsam behandelt zu werden.

Ein Fehler in den virtuellen Slots des Aristocrat-Entwicklers

Unser berühmter russischer Hacker hatte Spaß daran, seine Spiele auf den vom Publisher Aristocrat entwickelten Online-Spielautomaten zu filmen. Er studierte dann seine Videos aus allen Blickwinkeln, was ihm erlaubte, einen Fehler zu entdecken.

Durch seine ausgezeichneten Kenntnisse in Mathematik und Programmierung hat er den Software-Algorithmus entschlüsselt, um die beste Zeit zu prognostizieren, um große Wette zu gewinnen, um eine max.

Robin Hood of the Casino Woods

Aber sei vorsichtig, Alex suchte nicht nach einem Weg, um ein Vermögen zu machen. Er wollte die Welt vor den Forderungen des Adels warnen. Das sagt der Hacker in einer E-Mail.

Er hätte all diesen Trick eingesetzt, um zu beweisen, dass der Publisher seine Spielautomaten als Mittel benutzt, um Geld von Spielern zu erpressen. Durch seine Geste wollte Alex auch die gestohlenen Gewinne den Opfern zurückgeben.

Es hat nicht viel mehr als das gebraucht, bis der Mann den Spitznamen Robin Hood of the casinos bekam.

Hacking

Eine fragliche Version

Diese Operation wurde mit dem alleinigen Ziel durchgeführt, die Forderungen des Entwicklers zu verhindern, laut der Hacker-Version in Frage gestellt durch ein zunehmend beharrliches Gerücht.

Entspricht diese schöne Geschichte jedoch der Wahrheit? Nichts ist weniger sicher.

Ein Gerücht, dass der Hacker versuchte, Aristokraten zu erpressen, indem er den Verleger um ein Lösegeld bat, damit das Schlupfloch der Öffentlichkeit nicht offenbart würde.

Da die Gruppe ihren Forderungen nicht nachgegeben hat, hätten sie sich entschieden, den Fall in die Öffentlichkeit zu werfen, indem sie die schöne Rolle übernommen hätten.

Und schließlich, welche Version sollten wir glauben? Vielleicht sagt uns das nur die Zukunft. Dennoch wird Alex die Folgen seiner Handlungen sicherlich noch erleiden müssen.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.