888 Beteiligungen
07
09.2017

888 Holdings scheitern beim Schutz schutzbedürftiger Spieler: UK Gambling Commission verhängt Geldbuße in Rekordhöhe

Von Andrea Weiss

Die britische Glücksspielkommission (UK Gambling Commission) lacht nicht über die Sicherheit der Glücksspieler. Sie hat es uns gerade wieder einmal bewiesen, indem sie die 888 Holdings Group zu einer hohen Geldstrafe von 7,8 Millionen Pfund verurteilt hat, weil sie es versäumt hat, schutzbedürftige Spieler zu schützen. Lassen Sie uns einen Blick auf diese beruhigende Nachricht werfen, die uns daran erinnert, dass die Regulierungsbehörden ihre Arbeit gut machen, um unsere Sicherheit zu gewährleisten.

Eine gewissenhafte Kommission

Die 888 Holdings Group betreibt mehrere prestigeträchtige Online Glücksspiel Seiten: 888Casino, 888Games und 888Poker. Trotz seiner umfangreichen Erfahrung in der Branche und seiner Professionalität scheint es, dass er nicht gewissenhaft alle Vorschriften der britischen Rechtsprechung befolgt hat, die sich als eine der strengsten der Welt durchgesetzt hat. Der Betreiber hat einige gefährdete und gefährdete Spieler nicht daran gehindert, trotz des Ausschlusses dieser Internetnutzer auf seine virtuellen Räume zu wetten.

uk gambling commission

3,5 Millionen Pfund hinterlegt von 7.000 ausgeschlossenen Spielern

Die ganze Affäre begann im Mai letzten Jahres, als 888 Holdings bekannt gab, dass die UK Gambling Commission mögliche Probleme untersucht. Drei Monate später wurde dies erreicht, als die Regulierungsbehörde feststellte, dass 7.000 Spieler, die von den Standorten des Betreibers ausgeschlossen waren, 3,5 Millionen Pfund hinterlegt hatten.

 

Die Sanktion fiel bald und es ist jetzt bekannt, dass die 888 Holding eine Geldbuße in Höhe von 7,8 Millionen Pfund zahlen wird, was der Rekord in Großbritannien ist.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.